Dashboards

Dashboards variieren stark je nach Kontext, für den sie entwickelt wurden. Im folgenden unterscheiden wir zwischen der Präsentation und der Exploration von Daten.

Präsentation-Dashboards

Präsentation-Dashboards zeigen den Betrachtern den aktuellen Status eines Problems mit den relevanten Leistungsindikatoren. Ein gutes Präsentation-Dashboard bietet eine Gesamtansicht der Daten und dient gleichzeitig als Leitfaden für die Betrachter, um zu entscheiden, auf welche Bereiche sie sich konzentrieren sollten um sie weiter zu erkunden.

Vorgehensweise

  1. Priorisieren

    Priorisiert Daten nach Wichtigkeit und erstellt dann eine klare visuelle Hierarchie. Die wichtigsten Daten sollten den höchsten Kontrast aufweisen und die größte Fläche einnehmen.

    Die meisten Menschen im Westen lesen von links nach rechts und dann von oben nach unten. Gemäß dieses F-förmigen Muster sollte das Wichtigste oben auf der Seite und anschließend die verbleibenden Elemente platziert werden, wobei mit den weniger wichtigen Informationen abgeschlossen werden sollte.

  2. Reduzieren

    Unwesentliche Informationen sollten nicht dargestellt werden. Entwerft ein Dashboard so, dass die Komplexität einer Seite so gering wie nötig ist, indem ihr alles entfernt, was Betrachter von der Interpretation der wesentlichen Informationen ablenken könnte.

  3. Vereinheitlichen

    Verwendet für jeden Datensatz in einem Dashboard immer einheitliche Farben.

  4. Gliedern

    Unterschiedliche Leerräume trennen oder verbinden Elemente, wodurch die Betrachter durch ein Dashboard geführt werden.

    «Layout on a Web page (…) may not measurably influence performance, but it does influence satisfaction.»1

Exploration-Dashboards

Mithilfe von Exploration-Dashboards können Benutzer mit den Daten interagieren, um Erkenntnisse zu gewinnen und Muster zu identifizieren. Beispiele für Aktionen, die ein Benutzer an Daten ausführen kann, sind Suchen, Sortieren und Filtern von Daten. Exploration-Dashboards sind für Personen gedacht, die sich interaktiv die Daten erschließen wollen.

Vorgehensweise

  1. Vereinheitlichen

    Alle Diagramme sollten dasselbe Layout und denselben Abstand verwenden und Legenden dieselbe Position relativ zum Diagrammbereich haben.

  2. Verknüpfte Diagramme

    Wenn ein Benutzer ein Diagramm bearbeitet, sollten andere Diagramme mit zugehörigen Datensätzen automatisch aktualisiert werden, um mehrdimensionale Ansichten der Aktion des Benutzers bereitzustellen.

  3. Anmerkungen

    Verwendet Anmerkungen, um Trends, Durchschnittswerte, Spitzen und Täler hervorzuheben und zusätzliche Informationen bereitzustellen. Anmerkungen sollen den Benutzern helfen, Schwankungen in den Daten zu interpretieren. Umgekehrt solltet ihr Anmerkungen vermeiden, die die Ansicht von Daten behindern.

1

(Chaparro, B. S., Shaikh, A. D., and Baker, J. R. (2005). «Reading Online Text with a Poor Layout: Is Performance Worse?» Usability News, 7.