Legenden

Legenden fassen die unterscheidenden visuellen Eigenschaften wie Farben oder Textur zusammen, die in der Visualisierung verwendet werden. Eine Legende hilft den Betrachtern, die erforderlichen Assoziationen zu erstellen, um das Diagramm zu verstehen.

Verwendung

Vermeidet nach Möglichkeit die direkte Verwendung von Legenden und beschriftet die Daten direkt. Legenden basieren auf visuellen Assoziationen, die das Verständnis eines Diagramms erschweren können.

Diagramme benötigen nicht zwingend eine Legende, wenn sie nur eine Datenkategorie enthalten. Verwendet eine Legende nur, wenn ihr nicht sicher davon ausgehen könnt, dass genügend Platz vorhanden ist, um Beschriftungen direkt anzubringen.

Verwendet eine klare Sprache und vermeidet Akronyme in Legenden. Dies gilt auch für Titel und Achsenbeschriftungen.

Entfernte Legenden

Entfernt Legenden, um das Diagramm zu vereinfachen, wenn nur eine Datenkategorie benötigt oder nur eine Farbe verwendet wird.

In-Chart-Beschriftungen

Beschriftungen in einer Grafik sind ideal für Diagramme mit vorhersehbaren Daten und viel Leerraum, z.B. innerhalb eines Ringdiagramms.

Farbe und Textur

Legenden verwenden üblicherweise Farben zur Unterscheidung der Eigenschaften von Datensätzen und Werten. Textur kann anstelle oder zusätzlich zur Farbe verwendet werden, um Diagramme für Betrachter mit Sehbehinderung zugänglich zu machen.

Textur zur Verbesserung der Zugänglichkeit

Texturen können die Zugänglichkeit verbessern.

Position

Die Legenden werden üblicherweise unter dem Titel des Diagramms positioniert. Je nach Layout der Seite und Kontext, könnt ihr jedoch die Legenden auch unten, links oder rechts im Grafikrahmen positionieren.

Oben (Standard) und unten

Positioniert die Legende oben oder unten in einem Diagramm, wenn der Platz knapp ist, z.B. in einem Dashboard.

Oben positionierte Legende (Standard)
Unten positionierte Legende

Rechts

Positioniert die Legende rechts neben dem Diagramm, wenn genügend Platz vorhanden ist oder wenn es den Kontext erhöht, z.B. bei gestapelten Balkendiagrammen.

Gestapeltes Balkendiagramm mit rechts positionierter  Legende

Überlagerung

In Geodiagrammen können Legenden über einen Diagrammrahmen gelegt werden.

Von einer Legende überlagerte Karte

Interaktionen

Mauszeiger in der Legende über einer Kategorie

Wenn der Mauszeiger über die Legende einer Kategorie bewegt wird, wird die Deckkraft aller anderen Kategorien im Diagramm auf 30 Prozent gesenkt.

Hervorhebung von Kategorien in Legenden

Klicken zum Filtern

Durch Klicken auf die Kategorie einer Legende werden die Informationen isoliert und alle anderen Kategorien ausgeblendet. Die Legende erhält beim Klicken ein Häkchen und wechselt in einen ausgewählten Status.

../_images/legends-behavior-2.png
../_images/legends-behavior-3.png

Wenn alle Kategorien ausgewählt sind, verschwinden die Häkchen in den Legenden und die Legende wird auf ihren Standardzustand zurückgesetzt.

../_images/legends-behavior-4.png

Versteckte Legenden

Bitte beachtet, dass sich das Ausblenden von Legenden in Datenvisualisierungen nur sehr selten empfiehlt, es sei denn, es wird nur eine Datenkategorie angezeigt. Dieses Design ist für kleine mobile Displays gedacht, bei denen Legenden den Blick auf die Datenvisualisierung versperren würde.

Auf dem Handy versteckte Legenden

Wenn Legenden ausgeblendet sind, wird eine Schaltfläche Legenden anzeigen hinzugefügt, damit die Legende auch bei der Tastatursteuerung angezeigt werden kann.

Die versteckte Legende wird in einem modalen Fenster angezeigt.

Wenn ihr auf Legenden anzeigen klickt, wird ein modales Fenster mit einer Liste von Legenden mit Optionen zum Ein- und Ausschalten sämtlicher Datenkategorien angezeigt.

Legendenüberlauf

Standardmäßig werden bis zu zwei Legendenzeilen angezeigt. Wenn Mehr angeklickt wird, wird der Legendenbereich erweitert, um alle Legenden anzuzeigen. Eine erweiterte Legende sollte jedoch niemals größer als 30 Prozent der Diagrammhöhe sein.

Legenden verwenden standardmäßig maximal zwei Zeilen. Mit »Mehr anzeigen« kann die Legende bis auf 30 Prozent des Diagramms erweitert werden.
Legenden verwenden standardmäßig maximal zwei Zeilen. Mit »Mehr anzeigen« kann die Legende bis auf 30 Prozent des Diagramms erweitert werden.
Überlaufende Legenden scrollen vertikal
Überlaufende Legenden scrollen vertikal